SOMMERCAMP “GOAL” endete am SONNTAG

Was für ein Auftakt zu den Sommer-Fussballcamps im Deetzer Parkstadion. 60 Kinder trainierten von Mittwoch bis zum Sonntag und hatten jede Menge Spaß. Drei weitere Fussballcamps stehen noch bis Mitte August auf dem Plan, wer noch dabei sein will – schnell online anmelden.

Gleich zwei Sommer-Fussballcamps parallel im Deetzer Parkstadion – Das Sommercamp “GOAL” mit knapp 30 Kindern und zum ersten Mal eine Zusammenarbeit mit der AOK – das AOK Sommercamp “FREE KICK”. 60 Kinder die 5 Tage Spaß am Fussball hatten und jede Menge erlebten.

Zum Auftakt startete man mit dem Trainer-Team Dietmar Drabow (77 Spiele 2. Liga, aktiv unter anderem bei Blau Weiß 90 Berlin, Energie Cottbus und dem SV Babelsberg 03), Uwe Leske (FC Deetz) und Torsten Göbel (FC Deetz). Dazu kamen Paul Bülow (A-Junioren Werderaner FC) und Paul Smolorz (SG Geltow), die im Nachwuchs beim FC Deetz ausgebildet wurden und Paul Smolorz unter anderem Kreismeister mit den B-Junioren wurde. Vom Team fussballKIDSclub trainierten Dennie Rufflett und Michael Schuch die knapp 60 Kinder. Unterstützt wurde das Trainer-Team von 4 Mentoren, die früher selber Teilnehmer an den Fussballcamps waren.

Neben vielen Kickern vom FC Deetz waren u.a. auch Spieler von Lok Seddin, SG Töplitz und Optik Rathenow mit dabei. Großer Dank auch an Lok Seddin die schon häufiger an den Deetzer Fussballcamps teilnahmen.

Während am Mittwoch in der Region viele Gewitter unterwegs waren, hatte man im Deetzer Parkstadion bestes Fussballwetter und konnte zwei Einheiten trainieren. Zwischen den Einheiten blieb dann Zeit im See am Deetzer Parkstadion zu baden. Nach dem man das WM Halbfinale auf der Leinwand schaute, begann dann aber auch im Deetzer Parkstadion der Dauerregen, der bis zum Mittag des Folgetages anhielt. Aber alle Zelten hielten Stand und alle stiegen trocken morgens aus ihren Zelten. Training war aber vormittags auf Grund des Dauerregens nicht möglich und so machte man sich einen gemütlichen DVD-Vormittag mit “DEN TEUFELSKICKERN”. Am Nachmittag konnte man dann aber wieder bei Sonnenschein trainieren und die Zeit vom Vormittag wieder aufholen.

Das größte Highlight dann am Samstag, neben den gemeinsamen Abend mit den Eltern hatten sich die Angler angekündigt, das Sommercamp zu überfallen. Die Aufregung war schon den ganzen Tag spürbar groß und man bereitete sich tagsüber schon vor und baute unzählige Wasserbomben. Je später der Abend um so mehr wuchs die Anspannung bei den Kindern, als es gegen 21.00 Uhr dann losging kannte der Spaß keine Grenzen mehr, knapp 1000 Wasserbomben flugen durch die Luft und die Kinder konnten das Deetzer Parkstadion gegen die Angler verteidigen. Ein großes Dankeschön an das Team vom Angelcamp, das sie diesen Spaß für die Kinder möglich machten. Diese dritte Schlacht gegen die Angler bleibt unvergessen bei den Kindern und Teilnehmern im Camp.

Zum Schluss gab es am Samstag noch eine weitere legendäre Nachtwanderung durch den Deetzer Geisterwald, denn seit Jahren wollen die Geister des Waldes, den Kindern das Talent und den Spaß am Fussball stehlen und müssen ständig besiegt und zurückgedrängt werden.

Am Sonntag dann das große Abschluss-Turnier gegen die eigenen Eltern, was natürlich die Kinder deutlich gewannen, die Kinder haben die ganze Woche fleissig trainiert und kombinierten die Eltern an die Wand. Das Abschlussspiel Trainer gegen Elternauswahl endete mit 2:2 und die Trainerauswahl hatte am Ende dabei Glück, denn in der Schluss-Sekunde ging ein Schuss auf das leere Tor der Trainer nur an die Latte. Somit blieb es bei nur 2 Niederlagen in 13 Jahren Fussballcamps.

In einer Woche geht es dann weiter, dann starten die Fussball-Camps HATTRICK und MITTELPUNKT und parallel findet dazu das Tanzcamp statt. WIR FREUEN UNS AUF EURE ANMELDUNGEN und hoffen ihr hattet viel SPASS beim SOMMERCAMP GOAL und AOK FREE KICK CAMP.

 

Bild könnte enthalten: 14 Personen, Personen, die lachen, im Freien

Bild könnte enthalten: 14 Personen, Personen, die lachen, Personen, die stehen und im Freien

Bild könnte enthalten: 17 Personen, Personen, die lachen, Personen, die stehen, Kind, im Freien und Natur

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen und im Freien

Kein automatischer Alternativtext verfügbar.

1 Kommentar für “SOMMERCAMP “GOAL” endete am SONNTAG”

  1. Nicole Raupach sagt:

    Hallo an das gesamte Team des FC Deetz.

    Die drei Tage bleiben für unseren Sohn Colin unvergesslich.
    Wir werden uns bestimmt noch für ein weiteres Camp anmelden. Damen hoch für das komplette Team, die dies alles ermöglichen.

    Lieben Gruß Familie Raupach

Hinterlasse deine Meinung