TAG 2 IM SOMMERCAMP : NACH REGEN KOMMT IMMER WIEDER FUSSBALL

Gestern noch Sonnenschein bis in die Abenstunden und mit dem Finanleinzug der Kroaten setzte der Dauer-Regen ein….Dauer-Regen die ganze Nacht. Die gute Nachricht, die Zelten hielten Stand und innen blieb es trocken, die schlechte: es regnete den ganzen Vormittag weiter.

Gestern Abend gab es das WM Halbfinale auf Leinwand und die Campzelter waren Fifty-Fifty verteilt, die eine Hälfte bejubelte frenetisch die frühere englische Führung, die anderen feierten zum Schluss, Kroatien im WM Finale. Pünktlich zum Ende setzte der Dauerregen ein und es regnete und schüttete die ganze Nacht durch. Aber die Teilnehmer im Sommercamp sind schon Profis und alle Zelten hielten Stand und die Kinder blieben trocken und verbrachten eine ruhige Nacht. Leider heute früh keine Besserung, Bangen und Hoffen, das sich die Lage nach dem gemeinsamen Frühstück bessert – tat es aber nicht. Nach dem Wettergott gestern Einsicht hatte und bestes Fussball-Wetter an Camp-Tag 1 auspackte, schüttete es unaufhörlich weiter.

So blieb nur Umplanung und es gab “DIE TEUFELSKICKER” – Fussball aus der DVD Konserve statt auf dem Platz. Aber alte Floskel…nach jedem Regen gibt es immer wieder Fussball, blieb auch heute. Nach dem gemeinsamen Mittagessen (Schnitzel mit Kartoffeln) konnte endlich wieder draußen trainiert werden und die EInheit wurde etwas verlängert, um die verlorene Zeit von heute früh wieder aufzuholen.

Überraschung für die Camp-Übernachter am Abend: Es gab einen gemeinsamen Burger-Abend, mit Burger-Satt für jeden…nicht gerade Fussballerkost, aber dafür wurde heute auch viel trainiert 🙂

Heute wurden auch die ersten Diplom-Träger ausgezeichnet. Ein Diplom für besondere Leistungen im Training bekamen: Magnus Rohrschneider, Nico Zimmermann, Lilly Leuthäusser und Finn Jensen…..HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

Morgen wird es noch voller, denn es kommen noch 12 weitere Fussballer ins Camp hinzu.

Bild könnte enthalten: Essen

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen, Personen, die sitzen und Innenbereich

2 Aufrufe

Der FC Deetz gratuliert…..

10.07.2018

Manuela Ruppin
Lukas Herm

18.07.2018

Max Weiß

 

zertifiziert durch
KSB PM bis 2020


 


UNTERSTÜTZE DEN
NEUBAU DES
VEREINSHEIMS

Spendenstand: 2308,3 Steine

neuster Spender: 
Werner Noak

FC Deetz jetzt mit Förderclub

Alle Informationen hier!

 

 

Suche

Wer ist online

Zurzeit ist 1 Benutzer online.

  • Dennie

FC Deetz e.V. Copyright © 2012. All Rights Reserved.

 

SOMMERCAMP “GOAL” und “AOK FREE KICK” – DIE ERSTEN DIPLOMTRÄGER

Tag 2 im ersten Sommer-Fussballcamp und traditionell beginnt dieser mit der Auszeichnung der ersten Diplomträger. Dabei werden besondere Leistungen im Training ausgezeichnet, wo neben Technik und Können aber Disziplin, Kameradschaft und Motivation bewertet wird.

Das Diplom für hervorragende Leistungen erhalten:

Nico Zimmermann
Magnus Rohrschneider
Lilly Leuthäußer
Finn Jensen

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH……

SOMMERCAMP “GOAL” und SOMMERCAMP “AOK FREE KICK” GESTARTET

Heute starteten im Deetzer Parkstadion die ersten Sommercamps 2018. Mit dem Sommercamp “GOAL” und Sommercamp “AOK FREE KICK” sind über 60 Kinder im Deetzer Parkstadion. Bis Sonntag dreht sich alles um Spaß am Sport und Spaß am Fussball.

Endlich Sommerferien, endlich wieder Sommer-Fussballcamps. Bis zum Sonntag wird jeden Tag in zwei Einheiten trainiert. Dabei sind die Kinder in alters- und leistungsgerechten Gruppen eingeteilt. Natürlich gibt es neben dem Fussball-Training jede Menge anderer Aktivitäten, die für Spaß sorgen und dazu beitragen, dass das Sommerfussballcamp zu einem unvergessenen Ferienerlebnis wird.

In diesem Camp sind Uwe Leske (C-Lizenz, FC Deetz)  und Michael Schuch (C-Lizenz) und Dennie Rufflet (C-Lizenz) als Trainer vom fussballKIDSclub dabei. Unterstützt werden sie vom Ex-Profi Dietmar Drabow (77 Spiele 2. Liga) der unter anderem für Blau Weiß 90 Berlin, Energie Cottbus und den SV Babelsberg 03 spielte und von Paul Smolorz und Paul Bülow, die im Nachwuchs des FC Deetz ihre Fussball-Ausbildung begannen.

Die beiden Trainingseinheiten heute waren intensiv und fordernd und es wurden die Haupthemen Ballkontrolle und Passspiele behandelt. Die Leistungsbereitschaft und Motivation der Kinder war sehr gut.

Trotz der angedrohten Wetterkapriolen mit viel Regen hatte der Wetter-Gott ein Einsehen mit den Kindern und es blieb den ganzen Tag bei Sonnenschein und bestem Fussballwetter. Ein Großteil der Kinder zelten bis zum Sonntag direkt auf dem Rasen am Hauptplatz des Deetzer Parkstadions und somit kann man auch in der Nacht, den Fussball-Rasen riechen und von einer Fussballer-Karriere träumen.

Bild könnte enthalten: 3 Personen, Personen, die sitzen und im Freien

Bild könnte enthalten: 2 Personen, Personen, die sitzen, Kind und im Freien

 

TRAINER IM SOMMERCAMP GOAL : PAUL BÜLOW

936050_780009775402863_4328299486393589435_n-249x300

Kurz vor dem heutigen Start des Sommercamp GOAL wollen wir euch mit Paul Bülow einen weiteren Trainer vorstellen. Paul Bülow hatte vor kurzer Zeit bereit ein Praktikum im fussballKIDSclub gemacht und wird nun selbst mit den Kindern im Sommercamp GOAL trainieren.

Paul Bülow spielt schon seit vielen Jahren selbst aktiv Fussball, davon bis zu den D-Junioren beim FC Deetz, ehe er über die Stationen Eintracht Glindow nun beim Werderaner FC spielt. Aktuell ist er dort Spieler der A-Junioren und spielt mit diesen in der Landesklasse.

Wir freuen uns, das mit Paul ein junger Mensch so engagiert im Fussball ist und das Trainer-Team beim Sommercamp GOAL erweitert….starke Sache!

TRAINER IM SOMMERCAMP GOAL : PAUL SMOLORZ

Mit Paul Smolorz wollen wir heute einen weiteren Trainer im Sommercamp GOAL vorstellen, welches morgen im Deetzer Parkstadion startet.

Paul Smolorz ist selbst Fußballer mit Leib und Seele und durchlief den Nachwuchs des FC Deetz. Der bisherige größte Erfolg ist der Gewinn der Kreismeisterschaft mit den B-Junioren unter Trainer Dirk Siegeris. Nach zwei aktiven Jahren in der Männermannschaft beim FC Deetz, wechselte er in der vergangenen Saison zur SG Geltow, mit der er aus der 2. Kreisklasse in die 1. Kreisklasse aufstieg.

Paul ist für die Kinder im Camp bis Sonntag als Trainer vor Ort und freut sich mit den Kindern trainieren zu können.

Trainer im Sommercamp GOAL : Uwe Leske

93238ee7-8f94-4982-ac7a-bf9c7426ee88 (1)

Am Mittwoch ist es soweit und das erste Sommerfussball-Camp mit über 60 Kindern startet im Deetzer Parkstadion. Neben dem Sommercamp GOAL finden in diesem Sommer noch die Fussballcamps HATTRICK, MITTELPUNKT und ELFMETER statt. In zwei Wochen startet für die Tanzmäuse auch das Tanzcamp 2018.

Unser Uwe gehört mittlerweile schon zum Stamm-Trainerpersonal in den Sommer-Camps und Uwe ist speziell für die Ausbildung der angehenden Torwarte im Fussballcamp da. Uwe Leske wurde im Nachwuchs von Energie Cottbus ausgebildet und ist selbst ein erfahrener Torwart. Neben den Stationen BSV Cottbus und BSC Rathenow spielt Uwe Leske beim FC Deetz selbst noch Fussball und trainiert zur neuen Saison die D-Junioren mit denen er den Aufstieg in die Havelland-Liga schaffen will.

Uwe ist Inhaber der Trainer C-Lizenz und will im Herbst die B-Lizenz erwerben. Wir freuen uns, das Uwe Leske als Trainer bei allen vier Fussballcamps 2018 für die Kinder da ist und mit Ihnen trainiert.

DIETMAR DRABOW kommt als Trainer ins Sommercamp GOAL

Dietmar Drabow

Am Mittwoch ist es endlich so weit – das erste von 4 Sommerfussballcamps des fussballKIDSclub startet im Deetzer Parkstadion. Bis Mittwoch wollen wir euch die Trainer und die Highlights des Camps vorstellen. Kurz entschlossene können sich noch bis Montag Abend für das Sommercamp GOAL anmelden. Die Trainervorstellung beginnt gleich mit einem Paukenschlag – Dietmar Drabow kommt als Trainer ins Sommercamp GOAL und kehrt damit nach einigen Jahren ins Deetzer Parkstadion zurück.

Der 55 Jahre alte Dietmar Drabow stammt aus Cottbus und durchlief bei Energie Cottbus den Nachwuchs und seine fussballerische Ausbildung. In seiner aktiven Karriere spielte er neben Energie Cottbus für Blau Weiß 90 Berlin, Türkiyemspor Berlin und den SV Babelsberg 03. Dabei spielte er 34 Spiele in der DDR Oberliga und 76 Spiele in der 2. Bundesliga. Von 2009 bis 2012 war er Trainer der Männer beim FC Deetz und schaffte mit der Mannschaft den Aufstieg in die Kreisliga. Danach arbeitete er im Nachwuchs bei Borussia Brandenburg, Empor Schenkenberg und Stahl Brandenburg, wo er zuletzt die A-Junioren und E3-Junioren betreute. Als Trainer ist er ebenfalls seit fast 10 Jahren bei der Fussballakademie Bismark aktiv.

Dietmar Drabow steht als Trainer im Sommercamp GOAL von Mittwoch bis Sonntag für die Kinder zur Verfügung und wird sich vornehmlich um die älteren Jahrgänge im Camp kümmern.

ALLE KINDER NACH DEM UNFALL WOHLAUF

7 Kinder des fussballKIDSclub wurden am Mittwoch unverschuldet in einen Verkehrsunfall verwickelt, da ein unauferksamer LKW Fahrer an einer Ampel das ROT übersah und auf den Bus des fussballKIDSclub auffuhr.

2018-06-07 17.51.00 2018-06-07 17.51.00-1

Dank der hohen Sicherheitsstandards in den Transportbussen des fussballKIDSclub und dem Beisein der Schutzengel des fussballKIDSclub, wurde KEIN Kind schwer verletzt und auch ein Kind, welches im städtischen Klinikum Brandenburg zur Beoachtung bleiben musste, ist mittlerweile wieder zu Hause.

2018-06-07 17.51.00-3 2018-06-07 17.51.01

Natürlich schaute das Team des fussballKIDSclub zu Hause bei den Kindern vorbei und wollte selbst nach den Kindern schauen, wie es Ihnen geht und mit den Kindern sprechen. Neben einem kleinen Geschenk von Trainer Dennie Rufflett, überbrachte der fussballKIDSclub noch eine weitere Überraschung für die Kinder.

Das AUTOHAUS MOTHOR aus Brandenburg, seit Jahren ein toller Partner des fussballKIDSclub, lädt die Kinder mit ihren Eltern zu einem Tag in den Freizeitpark Germendorf ein, das ganze gesponsort vom AUTOHAUS MOTHOR. Die Freude der Kinder, trotz der Schwere des Unfalls, war groß als Dennie die Kinder besuchte. FÜR UNS ABER DAS WICHTIGSTE – DEN KINDERN GEHT ES ALLEN GUT. Das ist eine der wichtigsten Informationen aus dem diese Woche erlebten.

Wir sichern allen zu, wie in der Vergangenheit, weiter viel in die Fahrzeugsicherheit unserer Transportbusse zu investieren, das auch in Zukunft solche unverschuldten durch unaufmerksame Verkehrsteilnehmer verursachten Unfälle, glimpflich ausgehen und die Kinder trotzdem unverletzt aus den Bussen aussteigen können.  Der erste Unfall in 13 Jahren fussballKIDSclub, wäre schön, wenn wir nun wieder 13 Jahre Ruhe vor solchen Erlebnissen haben.

Danke an FRANK MOTEJAT vom AUTOHAUS MOTHOR für die jahrelange Unterstützung als verlässlicher Partner in Sicherheitsfragen bei unseren Fahrzeugen und für die tolle Unterstützung der Kinder mit der Einladung in den Freizeitpark.

DAUMEN HOCH AN DIE KNDER FÜR DIE TAPFERKEIT IN DER SITUATION.

2018-06-07 17.51.01-3

mit den Schutzengeln unterwegs….

Der Schock sitzt bei uns noch tief und hinter unserem Team liegt eine schlaflose Nacht. Aber es zeigte sich auch, das wir in der Vergangenheit auf richtige Entscheidungen gesetzt haben.

Nach dem gestern ein unaufmerksamer LKW-Fahrer an einer roten Ampel auf einen unserer fussballKIDSclub-Busse auffuhr (Zeitungsbericht bei der Märkischen Allgemeinen (MAZ)), ist die Erleichterung groß, das sich niemand der transportierten Kinder und niemand aus unserem Team schwer verletzt hat. Unser Bus ist aufgrund der Größe und der Masse des auffahrenden LKWs ein Totalschaden, dennoch zeigte sich, das es absolut eine richtige Entscheidung in der Vergangenheit war, unsere Busse, mit denen eure Kinder unterwegs sind, stetig zu modernisieren und die Kinder nur mit Bussen zu transportieren, die höchste Sicherheitsstandards bieten und unser Team durch jährliches Fahrsicherheitstraining und Weiterbildung geschult ist, mit solchen Situation umzugehen. Dort haben wir mit dem AUTOHAUS MOTHOR seit langem einen erfahrenen und kompetenten Partner, der uns in der Fahrzeugwahl und Fahrzeug-Sicherheit berät. Das ist vermutlich einer der Gründe, das die Sache von gestern am Ende mit vielen Schutzengeln ein positives und erleichterndes Ende fand.

Ein großer Dank geht an alle Helfer gestern vor Ort, die da waren und sich sofort mit uns um die Kinder gekümmert haben. Die Kinder haben diese Situation absolut tapfer gemeistert und sind natürlich von einer Welle von unbekannten Gefühlen überrollt wurden. Kaum ein Kind hat geweint und die Situation, trotz des Schocks, gut gemeistert. WIR SIND STOLZ AUF DIE KINDER! Auch hier geht ein Dank an das Team vom Autohaus Mothor und der Havelschule, die vor Ort mit unterstützten und mit dafür sorgten, das die Kinder in Sicherheit sind und ärztlich versorgt werden konnten.

Das Team des fussballKIDSclub macht sich heute auf, jedes der Kinder zu besuchen und zu schauen, wie es den Kindern heute geht. Die Kinder sind Bestandteil unserer fussballKIDSclub-Familie und wir wollen, das es den Kids immer und jederzeit gut geht. Wir wollen keine Sorgen, wir wollen lachende Kinder, die Spaß am Sport und Spaß am Fussball haben.

Der gestrige Tag hat uns gezeigt, das wir auch in Zukunft weiter alles daran setzen, das eure Kinder in Sicherheit sind und wir werden weiter alle möglichen Maßnahmen ergreifen, dass das so bleibt und die Kinder weiter ihren Spaß am Sport haben und ihr eure Kinder in sicheren Händen wisst.

BRIAN “THE LION” kommt aus LEVERKUSEN zur KITA WM

Eine 1. große Überraschung können wir für die KITA WM 2018 im Deetzer Parkstadion vermelden. BRIAN THE LION – das Maskottchen des Bundesligisten Bayer 04 Leverkusen kommt ins Deetzer Parkstadion zur KITA WM.

Das Maskottchen steht euch für Einnerungsfotos und Autogrammkarten den Tag zur Verfügung und zusammen mit unserem BENNO zeigen sie ihr Können auf der Hüpfburg…

Jede Menge Spaß bei der KITA WM – wir freuen uns auf BRIAN THE LION von Bayer Leverkusen.

Also vormerken…am 19. MAI => AUF GEHTS NACH DEETZ!