Fußballcamp „GOAL“ im Deetzer Parkstadion gestartet

Am heutigen Freitag ist im Deetzer Parkstadion das erste Fußballcamp „GOAL“ mit 30 Kids gestartet.
Kurz vor der ersten Trainingseinheit wurden die Kids mit einem Trikot, Hose, Stutzen, einem Fußball und einer Trinkflasche ausgestattet, welche die Teilnehmer am Ende des Camps dann behalten können.

In drei Tagen absolvieren die „kleinen“ Fußballer täglich zwei Trainingseinheiten, gehen Baden im Deetzer Park, erleben einen gemeinsamen Grillabend mit Eltern und besuchen mit einer Nachtwanderung den Deetzer „Geisterwald“.
Die Teilnehmer werden von erfahrenen Trainern wie Christoph Herber, Michael Schuch, Peter Hirsch, Marcel Werner, Armin Walter und Dennie Rufflett betreut.
Nicht nur die Trainer sind im Camp für unsere Kids da, auch viele Helfer kümmern sich rund um die Uhr um jedes Anliegen der Kids.

Am Sonntag finden dann noch die Wettbewerbe und das Abschlussturnier statt.

Jeden Tag wird ein Tagesbericht und Fotos hier zusehen sein.

Wer in einem anderen Camp noch dabei sein möchte der meldet sich einfach online unter www.fussballkidsclub.de an.

Morgen startet Sommercamp GOAL

2014 logo sommercamps2

Morgen startet das erste Sommercamp in den Sommerferien 2014. Mit knapp 30 Kindern startet dann das erste von vier Sommercamps. Für die Sommercamps hat das Team des fussballKIDSclub wieder tolle Überraschungen vorbereitet. So kommen Andreas Fricke (u.a. Babelsberg 03) und Ronny Nikol von Union Berlin als Gasttrainer nach Deetz. Ebenso steht ein Besuch der Kinder bei Union Berlin an, wo man das legendäre Berliner Stadion der Alten Försterei unter die Lupe nehmen kann und zuschauen kann, wie die Profis von Union Berlin trainieren. Ebenso kommt die Bundesliga Mannschaft von Turbine Potsdam zu einer Autogrammstunde zu den Camps.

Neben dem täglichen Training und der sportlichen Aus- und Weiterbildung stehen auch wieder jede Menge interessante und unvergessliche Dinge für die Kinder auf dem Plan.

Hier die Termine der Camps:

Camp Goal vom 18.07. bis 20.07.2014
Camp Hattrick vom 30.07. bis 03.08.2014
Camp Mittelpunkt vom 01.08. bis 03.08.2014
Camp Elfmeter vom 15.08. bis 17.08.2014

Wer sein Kind noch spontan anmelden will, kann dies unserer Seite tun.

Unsere vielen Helfer und natürlich unsere Trainer sind heute dabei die letzten Vorbereitungen zu treffen und dann kann es morgen auch pünktlich bei bestem Sommerferienwetter losgehen.

Spaß, Sport und tolle Erlebnisse sind bei den Camps des fussballKIDSclub wieder garantiert.

Andreas Fricke gibt Trainingseinheit im Fußballcamp „Hattrick & Mittelpunkt“

Andreas Fricke
Foto: FC Internationale Berlin

Nach dem Ex-Profi Ronny Nikol schon sein kommen angekündigt hat ist nun auch Andreas Fricke dabei und absolviert mit den Teilnehmern aus dem Camp „Hattrick“ und „Mittelpunkt“ am 01.08.2014 eine Trainingseinheit. Andreas Fricke ist kein unbekannter, der Torjäger spielte unter anderen beim SV Babelsberg 03, Tennis Borussia Berlin, BFC Dynamo, Ludwigsfelder SC und beim BSC Süd 05. Fricke wurde in der Brandenburgliga zweimal Torschützenkönig.
Heute trainiert er den FC Internationale Berlin und ist mit seiner Mannschaft in der vergangenen Saison in die Berlinliga aufgestiegen.

Der fussballKIDSclub aber ganz besonders unsere Campteilnehmer freuen sich mit Andereas Fricke zu trainieren!

Ex- Profi Ronny Nikol besucht Fussballcamp „Hattrick und Mittelpunkt“

3161d8b656a045ee53bcac6bf394c32b
Ronny Nikol Foto: 1.FC Union Berlin

Der fussballKIDSclub bekam heute die freudige Mitteilung, dass der Ex Unioner, Ronny Nikol, dass Fußballcamp „ Hattrick & Mittelpunkt“ am 01.08.2014 im Deetzer Parkstadion besuchen wird. Unsere Campteilnehmer können sich über eine tolle Trainingseinheit und viele Gespräche mit Ronny Nikol freuen.

Camp “Hattrick”

vom 30.07. bis 03.08.2014

Camp ” Mittelpunkt”

vom 01.08. bis 03.08.2014

Wer mit Ronny Nikol trainieren möchte, der sollte sich schnell unter www.fussballkidsclub.de zum Fussballcamp anmelden!

Wir möchten uns schon jetzt für die tolle Unterstützung beim 1.FC Union Berlin und Ronny Nikol bedanken!

Die Laufbahn von Ronny Nikol….

Ronny Nikol, der ursprünglich Leichtathlet bei Dynamo Adlershof werden wollte, begann erst mit 16 Jahren bei Elektroapparatewerk Treptow mit dem Fußballspiel. Von dort wechselte er zum FC Berlin, mit dem er 1994 in die Regionalliga Nordost aufstieg. Dort wurde der 1. FC Nürnberg auf ihn aufmerksam und holte ihn zur Saison 1995/96 in die 2. Bundesliga. Beim krisengeschüttelten Altmeister konnte er sich zunächst nicht durchsetzen und kam erst kurz vor Saisonende regelmäßig zum Einsatz. Den Abstieg in die Regionalliga konnte jedoch auch er nicht verhindern. In der Regionalliga spielte er dann keine Rolle und kam nur zu einem einzigen Einsatz.
Er wechselte daraufhin 1997 zum 1. FC Union Berlin. Bei Union erarbeitete er sich in sechs Jahren schnell einen hohen Stellenwert auf der linken Seite, sowohl in der Abwehr als auch im Mittelfeld. Auch nach seinem Abgang 2003 ist er dort in guter Erinnerung und landete im Dezember 2006 bei der Wahl des wertvollsten Spielern des 1. FC Union aller Zeiten auf dem neunten Platz. 2001 konnte er mit Union zunächst den sensationellen Einzug in das Finale des DFB-Pokals feiern und sich im selben Jahr über den Aufstieg in die 2. Bundesliga freuen. Dies bedeutete auch für ihn persönlich nach über fünf Jahren die Rückkehr in die 2. Liga. Und im zweiten Anlauf konnte er sich etablieren. Er absolvierte alle 34 Spiele, verpasste lediglich zwei Minuten durch eine Auswechslung am 1. Spieltag und trug so in besonderem Maße zum Klassenerhalt der Berliner bei. Auch in der folgenden Saison 2002/03 gehörte er zu den absoluten Führungsspielern. Als Union in finanzielle Nöte geriet, war er der erste Spieler, der einem fünfprozentigen Gehaltsverzicht zustimmte. Doch trotz des erneuten Klassenerhaltes entschied sich Nikol, innerhalb der Liga zu Energie Cottbus zu wechseln. Beim Bundesligaabsteiger erhoffte er sich, um den Aufstieg mitzuspielen.
Auch in seiner ersten Saison in Cottbus gehörte er zur Stammelf. Während der Saison 2004/05 kam es dann zu Problemen. Er verlor zunächst seinen Stammplatz und erschien dann im Dezember unter starkem Alkohol-Einfluss zu einem Training. Daraufhin suspendierte ihn Trainer Petrik Sander vom Training. Nikol kam nicht mehr für die Lausitzer zum Einsatz. Zum 15. Februar 2005 wurde sein Vertrag vorzeitig aufgelöst.
Rot-Weiss Essen nutzte die Chance und verpflichtete den vertragslosen Nikol zur Saison 2005/06. Essen spielte zwar nur in der Regionalliga Nord, war jedoch Aufstiegsfavorit. So hatte Nikol die Chance auf eine baldige Rückkehr in die 2. Liga. Bis zum 28. Spieltag trug er als Stammspieler dazu einiges bei, fiel dann im Saisonfinale jedoch durch eine Verletzung aus. Doch auch so gelang Essen der Aufstieg in die 2. Bundesliga.
Insgesamt bestritt er bislang 121 Spiele in der 2. Liga und erzielte dabei zwei Tore.
Zur Saison 2007/08 wechselte Nikol zum Regionalligisten Dynamo Dresden. Dort absolvierte er in den folgenden drei Jahren insgesamt 83 Ligaspiele, in denen er ein Tor erzielte, bevor er zur Saison 2010/11 zum Ligakonkurrenten FC Carl Zeiss Jena wechselte. Nach nur einer Saison verließ er Jena wieder und unterschrieb im Sommer 2011 in seiner Heimatstadt beim Berliner AK 07 einen Einjahresvertrag. 2012 schloss er sich dem Berliner Meister und Oberliga-Aufsteiger VSG Altglienicke an.

Quelle: Wikipedia

noch eine Woche….

2014 logo sommercamps2

…noch eine Woche bis zu den Sommercamps und auch für dieses Jahr haben wir schon über 100 Anmeldungen.

Neben dem Fußballtraining gibt es wieder die legendären Nachtwanderungen, Badepausen im See am Deetzer Parkstadion, Besuch beim 1.FC Union Berlin, der 1.FFC Turbine Potsdam kommt nach Deetz ins Camp, Lagerfeuer und vieles mehr was sich das Team des fussballKIDSclub ausgedacht hat.

Also wer noch nicht angemeldet ist und seinem Kind eine unvergessliche Woche in den Sommerferien schenken will, kann sich nur noch wenige Tage anmelden.

Unsere Termine der Camps
Camp „Goal“ vom 18.07. bis 20.07.
Camp „Hattrick“ vom 30.07. bis 03.08.2014
Camp „Mittelpunkt“ vom 01.08. bis 03.08.2014
Camp „Elfmeter“ vom 15.08. bis 17.08.2014

ANMELDUNG

BFC Dynamo Berlin gewinnt Bambini-Turnier

Der DDR Rekordmeister BFC Dynamo Berlin gewinnt das Bambini-Turnier des fussballKIDSclub ungeschlagen.

Bei zur WM passenden brasilianischen Sommertemperaturen traten der BFC Dynamo, die SG Bornim und der FC Deetz zu einem Bambini Turnier an. Die eingeplante Mannschaft von Fortuna Babelsberg erschien leider nicht zum Turnier. Gespielt wurde im Modus Jeder gegen Jeden mit Hin- und Rückrunde über 10 Minuten Spielzeit. So konnte jeder Bambini-Kicker in 60 Minuten Spielzeit sein Können vor den anwesenden Eltern zeigen.

Schon im ersten Turnierspiel untermauerte der BFC Dynamo seine Favoritenrolle und besiegte die SG Bornim mit 3:0. Dabei zeigten die Hauptstadtkicker gerade in der Offensive ein gutes Zusammenspiel und ein konsequentes Erspielen von Torchancen. Die Bornimer konnten spielerisch mithalten, waren aber mit ihrer Defensive dem Offensivfeuerwerk vom BFC unterlegen.

Im nächsten Spiel konnte der FC Deetz I noch zum BFC Dynamo aufschließen, in dem man die zweite Mannschaft des FC Deetz besiegen konnte, aber im folgenden Duell musste man sich dann den Berlinern ebenso wie vorher Bornim 1:4 geschlagen geben. Zu diesem Zeitpunkt war schon abzusehen, das es zwischen Deetz und Bornim nur noch um den 2. Platz am heutigen Tage ging.

So kam es dann im letzten Spiel der Hinrunde dann zum direkten Aufeinandertreffen um den zweiten Platz zwischen dem FC Deetz I und der SG Bornim. Durch einen knappen 1:0 Erfolg sicherte sich die SG Bornim den 2. Platz vor dem FC Deetz zum Ende der Hinrunde.

Die Rückrunde war dann ein Spiegelbild der Hinrunde. Der BFC Dynamo besiegte zum Rückrunden-Auftakt die Gäste aus Bornim mit 4:0 und der FC Deetz I konnte sein Rückrunden-Spiel gegen den FC Deetz II mit 2:0 gewinnen.

Danach musste der FC Deetz gegen den BFC Dynamo antreten und konnte lange ein Unentschieden halten. Gegen Ende ließ aber die Konzentration bei den Deetzern nach und in den letzten beiden Minuten verlor man unglücklich noch 0:2 gegen die Kicker aus der Hauptstadt. Der BFC Dynamo stand somit als Turniergewinner bereits fest.

Das Rückrundenspiel zwischen der SG Bornim und dem FC Deetz zum Ende der Rückrunde war das Spannenste. Beide Mannschaften hatten die Chance auf den 2. Platz und die Eltern feuerten noch einmal die Kicker frenetisch von der Seitenlinie an. Seit einigen Wochen gibt es ein kleines “Prestigeduell” zwischen den befreundeten Klubs. Der FC Deetz konnte in Führung gehen, die SG Bornim konnte aber postwendend ausgleichen. Der FC Deetz davon unbeeindruckt erhöhte weiter den Druck und konnte auf 3:1 erhöhen. Mit diesem Stand hätte man den 2. Platz erreicht, aber die SG Bornim schaffte noch den Anschlusstreffer zum 3:2 und holte sich damit den 2. Platz im Turnier zurück.

Der fussballKIDSclub bedankt sich bei den Mannschaften für die Teilnahme und den Kickern die bei hohen Temperaturen tolle Spiele und tolle Tore zeigten. Ein Turnier auf einem sehr hohen Niveau, das am Ende der BFC Dynamo Berlin ungeschlagen und mit nur einem Gegentreffer gewinnen konnte.

Der fussballKIDSclub bedankt sich bei Mareen Reimer, Ivonne Güttge, Kerstin Weise, Frank “Hossa” Grützmacher, Simona Harz und Patty Harz für die Unterstützung und Versorgung beim Turnier.

Ergebnisse:
BFC Dynamo – SG Bornim 3:0
FC Deetz I – FC Deetz II 3:0
FC Deetz I – BFC Dynamo 1:4
FC Deetz II – SG Bornim 0:4
BFC Dynamo – FC Deetz II 7:0
SG Bornim – FC Deetz 1:0

SG Bornim – BFC Dynamo 0:4
FC Deetz II – FC Deetz I 0:2
BFC Dynamo – FC Deetz I 2:0
SG Bornim – FC Deetz II 5:1
FC Deetz II – BFC Dynamo 0:2
FC Deetz I – SG Bornim 3:2

Abschlußtabelle
1. BFC Dynamo
2. SG Bornim
3. FC Deetz I
4. FC Deetz II

1538820_772034076169448_8459960569304156141_n 1937458_772034179502771_8445172644741665875_n 10406828_772033939502795_173513422813840575_n10425165_772036566169199_2011209362129105537_n 10444636_772037036169152_3864625268137821316_n 10453474_772036739502515_8641919707004171611_n10474672_772037476169108_4548937740741750372_n 10483163_772035289502660_1239760475591330080_n 10487177_772034672836055_6108773462037827715_n10505359_772034902836032_5999276249645277819_n 10514509_772034766169379_1933222945212688680_n 10517958_772034386169417_9212860525455811360_n10525810_772036356169220_5087004780745353696_n 10533371_772035532835969_3727171889374185671_n

Monty ist der 100. Camp-Teilnehmer

10434317_672902889446886_155622298558725480_n

Der fussballKIDSclub kann heute den 100. Teilnehmer zu den Sommercamps 2014 vermelden. Monty wird beim Camp “Mittelpunkt” dabei sein und freut sich schon riesig auf sein erstes Fussballcamp.

Wer noch dabei sein möchte, der kann sich online unter www.fussballkidsclub.de zum Fussballcamp “Goal, Mittelpunkt, Hattrick oder Elfmeter” noch anmelden!

Wir freuen uns auf euch….

Sommerferienpause bis zum 31. August

Liebe FussballKIDS, Liebe Eltern,

Der fussballKIDSclub macht vom 10.07. bis 31.08.2014 eine Sommerferien-Fussballpause.

Unser Team wünscht euch schöne und erholsame Ferien! Wer trotzdem Sehnsucht nach Fußball und den Trainern im fussballKIDSclub hat, der kann sich noch für die 4 Sommercamps anmelden!

10428553_671774382893070_865484779578232792_n

Bambiniturnier am 05.07. im Deetzer Parkstadion / BFC Dynamo ist mit dabei

P1270422
Deetzer Bambinteam

Am Samstag, den 05.07.2014 organisiert der fussballKIDSclub noch vor den Ferien im Deetzer Parkstadion ein Bambiniturnier.
Ab 11.00 Uhr werden die kleinen Kicker den Ball hinterher jagen. Mit grosser Freude wird auch der DDR Rekordmeister, der BFC Dynamo, mit einer Bambinimannschaft teilnehmen.
Als Umrahmung gibt es für die Kids eine Tombola, eine Hüpfburg und leckeres zu Essen.
Wir würden uns über viele Besucher im Deetzer Parkstadion freuen.

Folgende Mannschaften haben bis jetzt zugesagt:

avatar_deetz
LogoBFC_Dynamo normal
Fortuna Babelsberg
Bornim

Wir freuen uns auf euch………

Bambinteam belegt 4.Platz bei der SG Bornim/ Ben Huber trifft gleich 8mal

P1270422
Das Team des fussballKIDSclub

Deetzer Bambiniteam belegt beim Turnier in Bornim einen hervorragenden 4.Platz.
Die jüngsten Kicker des FC Deetz folgten am vergangenen Samstag einer Einladung zum Bambiniturnier bei der SG Bornim. Mit zwei Siegen, ein Remis und zwei Niederlagen belegten die Deetzer Bambini einen tollen 4.Platz.
Ben Huber, der erstmalig für den FC Deetz spielte, erzielte im ganzen Turnier gleich 8 Tore für sein Team und verschaffte sich einen tollen Einstand beim FC Deetz.
Ein besonderer Dank gilt der SG Bornim für die tolle Einladung und der tollen Organisation um das Turnier!

Ben Huber
Ben Huber trifft 8mal

Deetzer Spiele

FC Deetz vs. SG Bornim I 1:2
FC Deetz vs. ESV Lok Seddin 2:2
FC Deetz vs. SG Michendorf 0:2
FC Deetz vs. Caputher SV 0:0
FC Deetz vs. SG Bornim II 6:0

Abschlusstabelle

1. SG Bornim I
2. SG Michendorf
3. Caputher SV
4. FC Deetz/fussballKIDSclub
5. ESV Lok Seddin
6. SG Bornim II

Deetzer Torschützen

8x Ben Huber
1x Dominik Schubert

Für den FC Deetz spielten:

Janne Adamczewski, Lukas Gallien, Sebastian Gerth, Finjus Schröder, Richard Paetz, Justin Lorenz, Domimik Schubert, Jolina Rufflett, Damon Krüger, Julius Kuritz, Ben Huber

Fotos vom Spiel